Hamburg, Fashion Blog, Herbst

AUTUMN DRESS UP – Hallo September! Hallo Herbst! Ihr Lieben mit dem September ist es nun soweit, die goldigste Jahreszeit beginnt… So langsam tragen wir wieder kuschelige Pullover, warme Mäntel und kuscheln uns ein, wenn der frische Wind uns draußen um die Ohren fliegt. Must-Have und Trend Piece im Herbst 2017 ist defintiv der Checked Coat – der karrierte Blazer! Klaro Karo 🙂 Gleichzeitig sehr lässig, aber auch super chic. Wie ihr den Karo-Blazer am besten kombiniert, erfahrt ihr ganz einfach in diesem Blogpost.

Karo-Blazer zu Schwarz und Weiß kombinieren

Der karrierte Blazer an sich ist schon ein echter Hingucker, deswegen setzt beim Styling lieber auf dezente und ganz  klassische Farbtöne wie Schwarz, Weiß oder Grau. Im Trend liegen Blazer im Oversized Schnitt, d.h. lang und weit geschnitten. Da ich Vintage Stücke liebe, ist mein Blazer aus den 90ern, den ich beim Stöbern auf dem Dachboden entdeckt habe 😉 Zu diesen XL-Blazern sehen besonders toll Skinny Jeans oder Röcke in A-Linien Form aus. Was natürlich auch immer geht ist die klassische Blue-Jeans kombiniert mit einem schlichten weißen T-Shirt!

Ich setze bei meinem Checked Coat Autumn Look auf Schwarz in Kombination mit warmen Erdtönen. Im Fokus steht der karrierte und locker geschnittene Blazer mit leicht wolliger Textur. Eine Turtleneck Bluse mit Volants, seidig schimmernd, kombinert mit einer schlichten Skinny Jeans. Weiter geht’s mit den Suede Stiefeletten in Cognac Braun. Passend dazu mein all-time Favorite die Chloe Faye Tasche, der beste Begleiter für den Herbst. Rote Lippen sorgen für ein wenig Kontrast und verleihen dem Look ein wenig Pepp!

Na, Lust auf Karo bekommen? Viel Spaß beim Stylen & happy Sunday!

Coat: Vintage

Blouse: H&M

Pants: Asos

Boots: H&M Premium

Bag: Chloe Faye

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

 

Hamburg, Fashion Blog, Herbst

 

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *